Agenturen
für Versicherungen & Vorsorge

Der Staat erleichtert den Einstieg in die private Vorsorge mit der sogenannten Riester-Rente. Eine Altersvorsorge auf freiwilliger Basis, die gleich mehrfach finanziell gefördert wird.

Die Vorteile der Riesterrente im Überblick:

  • Persönliche Rentenlücke schließen
  • Staatliche Förderung durch Zulagen
  • Extra-Förderung pro Kind
  • Attraktive Steuervorteile
  • Auszahlungsgarantie für die gezahlten Beiträge
  • Hartz-IV-sichere Vorsorge
  • Einmaliger Berufseinsteiger-Bonus für Leute unter 25 Jahren


Private Altersvorsorge mit staatlicher Unterstützung

Im Rahmen der sogenannten Riester-Förderung beteiligt sich Vater Staat an dem Aufbau Ihrer privaten Zusatzversorgung. Ihre Eigeninitiative mit einer kapitalgedeckten privaten Vorsorge wird gefördert, um die zukünftig entstehende Rentenlücke auszugleichen. Die Riester-Förderung ist eine wichtige Zusatzversorgung, die in der Verbindung mit der gesetzlichen Rente und anderen Vorsorgemodellen Ihren Lebensstandard im Alter sichern kann.

Die Riester-Rente - auch für Sie interessant

Wir bieten Ihnen mit der Riester-Rente eine Altersabsicherung, mit der Sie sich als Pflichtmitglied der gesetzlichen Rentenversicherung alle Vorteile der staatlich geförderten Altersvorsorge sichern können. Dazu gehören auch Bezieher von Lohnersatzleistungen, nicht erwerbstätige Eltern in der Phase der Kindererzeihung, pflichtversicherte Selbstständige in der gesetzlichen Rentenversicherung, Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst sowie Ehegatten von geförderten Personen.

Wieviel der Staat dazuzahlt

Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass der Gesamtaufwand für die optimale Zulagenförderung vier Prozent Ihres rentenversicherungspflichtigen Bruttoeinkommens beträgt. Familien profitieren besonders, da sie für jedes kindergeldberechtigte Kind eine Zulage erhalten. Ob Single, Ehepaar oder Familie: Die Riester-Förderung sollten Sie sich nicht entgehen lassen!