Agenturen
für Versicherungen & Vorsorge

Der Verlust des Partners oder eines Familienangehörigen ist tragisch genug, neben den psychischen Folgen kommen in vielen Fällen noch finanzielle Nöte dazu. Bei gesetzlich rentenversicherten Personen greift zwar die Witwen- oder Waisenrente, das aber auch nur in eingeschränktem Umfang und oftmals zeitlich befristet. 

Alle anderen, die nicht in die Rentenkasse einzahlen, stehen mit diesem Problem komplett ohne Schutz da. Aus diesem Grund, ist eine private Hinterbliebenenvorsorge über eine Risikolebensversicherung für nahezu alle sinnvoll. 

Die Risikolebensversicherung erlaubt es, mit geringem Aufwand die Hinterbliebenen vor den dramatischen finanziellen Folgen zu schützen.

In der Regel wird eine Einmalzahlung geleistet, sobald die versicherte Person durch Krankheit oder Unfall verstirbt. Die vereinbarte Summe kann ganz frei nach den tatsächlichen Lebensumständen gewählt werden.

Bei Personen mit aktuell hoher finanzieller Belastung, z.B. durch Kredite oder anstehende Verpflichtungen im Rahmen der Erbschaftssteuer,  sollte die Höhe der Versicherungssumme ausreichend gewählt werden, ebenso die Laufzeit des Vertrages.

Denken Sie rechtzeitig an die Absicherung der Familie, in diesem Fall zahlt sich ein junges Alter und gute Gesundheit in der Tat aus. 

Warten Sie nicht, bis schmerzliche Ereignisse eintreten und Ihre Lebensplanung in eine ungewollte Richtung läuft.